Hausgebet für den Advent

hausgebet2016Die anhängende PDF-Broschüre (Download hier) enthält eine Anleitung zur Gestaltung eines adventlichen Haus-Gottesdiensts, in der Familie, mit Freunden, mit Nachbarn.

Sie finden darin Vorschläge und Ideen, auch zur festlichen Einleitung des Heiligen Abends am 24. Dezember. Im Einleitungswort des Bamberger Bischofs Dr. Ludwig Schick heißt es:

Das Hausgebet und der Gestaltungsvorschlag für den Hausgottesdienst am Heiligen Abend laden ein, zur Ruhe zu kommen, damit Gottes Wort in uns aufgeht, wächst, zur Blüte kommt und wir aufblühen. Ein Liedruf bringt das zum Ausdruck: „Mein Gebet wächst wie ein Baum zum Himmel, wie ein Baum zum Himmel sich reckt, zum Lichte hin.“ Pflanzen und Blumen wachsen dem Licht entgegen. Ohne Licht können sie nicht leben. Wachsen auch wir durch das Hausgebet im Advent und am Heiligen Abend dem Licht entgegen, dem Licht, das aus der Krippe ausstrahlt und unser Leben hell macht. Beten wir gemeinsam, dass in unserer so kalten und friedlosen Welt neues Leben blüht, Leben aus dem Glauben, Hoffnung auf Frieden durch sich verschenkende Liebe.

Hausgebet für den Advent

%d Bloggern gefällt das: