FrauenZeit im Februar

Demnächst ist wieder FrauenZeit in Fürth.

Unsere ehemalige Pastoralreferentin, Frau Dr. Helga Melzer-Keller, lädt alle Frauen in der Lebensmitte ins „mittendrin“ in der Fürther Innenstadt ein. Das nächste Treffen findet am Donnerstag, den 20.02.20 von 19:30 bis 21:00 Uhr statt.

Die Frauenzeit ist als Angebot speziell für Frauen in der Lebensmitte gedacht, die in der Regel auf vielfältige Weise eingespannt sind, etwa durch

  • die Unterstützung und Begleitung ihrer heranwachsenden oder schon großgewordenen Kinder,
  • ihre Sorge um die alten Eltern,  
  • den beruflichen Wiedereinstieg oder steigende berufliche Herausforderungen,

und die sich dennoch auch wieder mehr Zeit für sich nehmen wollen sowie für ihre Themen rund um das Leben, den Glauben und ihre Rolle als Frau.

Thema diesmal: „Maria Magdalena – Wer sie war, was sie bedeutet…“

Frau Dr. Melzer-Keller schreibt dazu:

„Lange Zeit galt sie als bekehrte Prostituierte und heilige Hure, wurde in den letzten Jahren aber als starke Frauenpersönlichkeit und „Apostelin der Apostel“ wiederentdeckt: Maria Magdalena. Wer war sie tatsächlich – und was können wir überhaupt noch von ihr wissen? Dabei ist auch die Frage spannend, warum bestimmte Vorstellungen von ihr zu verschiedenen Zeiten gängig waren und sind.“

FrauenZeit im Februar