Aktivkreis

Kontakt

Kontaktpersonen: Manfred Boretzki, Bernhard Schneider, Helmut Michel. So können Sie uns erreichen:

  695931

  eMail an den Aktivkreis

 

Einladung

Wir, eine Gruppe von Frauen und Männern um die 60 Jahre, wollen unseren Kreis öffnen. Möchten Sie mit uns, im Rahmen der Pfarrgemeinde, Ihre Freizeit sinnvoll und selbständig gestalten?

  • Folgende Schwerpunkte stellen wir uns vor:
    Gemeinschaft pflegen- Religiöse und weltanschauliche Themen erörtern
  • Kulturelle Angebote nutzen (Vorträge, Museums- und Städtebesuche, Umgang mit modernen Medien …)
  • Informationen zu medizinischen und juristischen Fragen einholen (Patientenverfügung, Erbrecht …)
  • Sportliche Betätigungen (Rad- und Wandertouren, Walking, Skisport, Eisstockschießen …)

Diese Aktivitäten können beliebig erweitert und ergänzt werden. Sie sollen von der Gruppe organisiert und getragen werden.

Wir sind ein offener Kreis und freuen uns über jedes neue Gesicht

Übersicht über die nächsten Programmpunkte

Nähere zusätzliche Informationen im Programm am Schriftenstand in der Kirche.

26.9.18 13:30 h, ab Parkplatz St. Johannes Führung bei Frankengenuss, (Hasselnussbauer Stiegler) in Gonnersdorf

Herr Stiegler betreibt Hasselnussanbau und -verarbeitung in seinem Hofladen in Cadolzburg, Ortsteil Gonnersdorf.
Er zeigt uns die Felder und die Verarbeitung.
Kaffeetrinken nach der Führung.

Kosten für Führung und Kaffee: 8,00 €
Anmeldung: Johanna Endler Tel.: 699252 bis 19.09.18

6.10.18 9:00 h, ab Parkplatz St. Johannes Wanderung in die „Fränkische Schweiz“ mit Karl Wagner

Das genaue Wanderziel wird noch bekannt gegeben.

Anmeldung: Karl Wagner, Tel.: 693057 bis 01.10.18

7.11.18 19:30 h, Treffpunkt Programmbesprechung für 2019 und Kassenbericht mit Entlastung für 2018
15.11.18 20:00 h, Treffpunkt Pfarrer Andreas Müller berichtet über seine seelsorgerische Tätigkeit mit den Asylanten.
5.12.18 19:00 h Rorateamt mit anschließendem besinnlichen Beisamensein im Treffpunkt.
18.12.18 18:00 h Adventliche Meditation

Orgel: Frau Becker, Cello: Frau Wundling, Texte: Herr Boretzki