Katholische Erwachsenenbildung

Katholische Erwachsenenbildung (KEB)

Die Katholische Erwachsenenbildung Fürth e.V. (gegründet am 29.10.1972) ist ein eingetragener Verein und als gemeinnützig vom Finanzamt Ansbach anerkannt. Mitglieder des Vereins sind die katholischen Kirchengemeinden und Verbände in Stadt und Landkreis Fürth, soweit sie offene Erwachsenenbildung betreiben.
Unsere Pfarrgemeinde St. Johannes gehört somit zur KEB Fürth.
Der Bildungsbeauftragte vertritt die Pfarrei gegenüber der KEB.

Dr. Jörg Tinapp

Die KEB Fürth ist Mitglied der KEB im Erzbistum Bamberg (gegründet 1970) und in Bayern. Es gibt einen Geschäftsführer mit Sitz in Ansbach, da aus Kostengründen die Verwaltungsstellen der Bildungswerke Fürth, Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim und Stadt Ansbach zusammengelegt wurden.
Die Anschrift lautet: Kath. Erwachsenenbildung Fürth e.V. , Karolinenstr. 28, 91522 Ansbach
Tel. 0981 / 14044 ,  E-Mail: ed.ht1508777511reuf-1508777511bek@o1508777511fni1508777511

Pro Jahr findet eine Mitgliederversammlung statt, bei welcher der/die Bildungsbeauftragten der jeweiligen Pfarrei teilnehmen und der Vorsitzender und der Geschäftsführer über das abgelaufene Jahr referieren.
In Bayern werden Veranstaltungen der KEB, die den Bildungskriterien entsprechen mit Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung, und Kultus, Wissenschaft und Kunst gefördert.

Übersicht über bisher durchgeführte Veranstaltungen und erhaltene KEB-Zuschüsse:
Auswertung KEB Zuschüsse

Aktuelle Veranstaltungen:

Ausführliche Information erhalten Sie

  • im Programmheft der KEB, das zweimal jährlich erscheint und in der Kirche ausliegt
  • auf der Homepage der KEB Fürth:  www.keb-fuerth.de
  • auf dieser Homepage –> siehe „Gruppierungen“
  • über die Pfarrnachrichten bzw. die Pfarreizeitschrift „Kontakte“
  • und durch Anschläge bzw. Handzettel der verantwortlichen Gruppierung

.