Impuls

(Ungefähr) alle zwei Wochen gibt es unter der Rubrik „Impuls“ Themen zum Nachdenken. Sie können sie in der rechten Spalte oder hier abonnieren: dann bekommen Sie bei jedem neuen Impuls eine eMail. Die Beiträge zu dieser Reihe werden verfasst von:

Elisabeth Bockisch

Gemeindereferentin in St. Johannes

  „Liebe ist das einzige, was wächst, indem wir es verschwenden.“

Ricarda Huch

Manfred Boretzki

Lehrer i. R., Bibelkreis- und Wortgottesdienstleiter

Offen sein! Staunen können!
„Gott in allem suchen und finden.“

nach Ignatius von Loyola

Franz X. Forman

Lehrer am Gymnasium Oberasbach, Stellvertretender Landrat, Kommunionhelfer, Kirchenmusik

  „Damit das Mögliche entsteht,
muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.“

H.Hesse

Urban Führes

Landschaftsarchitekt, Pfarrgemeinderat

„Denn in ihm leben wir, bewegen wir uns und sind wir.“

Apg 17,28

Helga Melzer-Keller

Dr. theol., Pastoralreferentin in St. Johannes

„Euch soll es zuerst um sein Reich und seine Gerechtigkeit gehen; dann wird euch alles andere dazugegeben.“

Mt 6,33

Matthias Stepper

Pfarrer von St. Johannes

Mein Lebensmotto und Primizspruch ist:
„Damit sie das Leben haben und es in Fülle haben.“

Joh 10,10

Jörg Tinapp
Dr.-Ing., Rentner,
PGR-Beauftragter für das kath. Bildungswerk,
Mitglied im Redaktionsteam Kontakte
 „Wo Liebe und Güte herrschen, da ist Gott.“

aus der Gründonnerstagsliturgie

 Bisher erschienene Beiträge aus der Kategorie Impuls: