Gemeindeassistentin Katja Oetter

Katja Oetter

Gemeindeassistentin Katja Oetter; Foto: privat

Seit dem 1. September 2017 ist Frau Katja Oetter Gemeindeassistentin. Das ist einer der letzten Ausbildungsabschnitte im Studium der Religionspädagogik. Sie schreibt über sich:

Seit 01. September 2017 bin ich als Gemeindeassistentin hier in St. Johannes in Oberasbach tätig. Nach 3,5 Jahren Studium der Religionspädagogik/kirchliche Bildungsarbeit folgt nun die zweijährige Ausbildung, um die gelernte Theorie in die Praxis umzusetzen.

Der Beginn meines Weges war meine Heimatpfarrei St. Michael in Mainroth, in der ich durch Kindergruppen, über das Ministranten-Dasein hin zur Jugendgruppe, groß geworden bin. Dort habe ich auch eine Jugendband aufgebaut, da mir das NGL (Neue geistliche Lied) ein Herzensanliegen ist.

Als Ansprechpartner für die Jugend in der Pfarrei führte mein Weg zum BDKJ (Bund der Deutschen katholischen Jugend). Mein Amt als BDKJ-Dekanatsvorstand in Lichtenfels habe ich nach 5 Jahren im Mai 2017 erst abgelegt. Die unterschiedlichen Aktionen mit und für Jugendliche bereicherten und bestärkten mich immer wieder auf meinem Weg. Neben dem Studium habe ich 2,5 Jahre in einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung gearbeitet und mit ihnen im Gruppendienst den Alltag gestaltet.

Da ich selbst aus der Jugendarbeit komme, freue ich mich besonders, dass ich hier in Oberasbach die Jugendlichen in der Pfarrei begleiten darf. Dazu gehören auch und vor allem die Ministranten. Zudem bin ich für die Firmkatechese zuständig und als Lehrerin für das Fach katholische Religion an der Grundschule Altenberg und Mittelschule in Langenzenn.

Während meiner ehrenamtlichen Tätigkeit in der Pfarrei habe ich gemerkt, dass es mir Freude bereitet, Gottesdienste vorzubereiten, Gruppen zu leiten und zu begleiten, mit ihnen den Glauben zu teilen und zu entdecken. Dass mir der Kontakt mit den unterschiedlichen Menschen viel zurückgibt und ich ein Gespür für die Bedürfnisse der Menschen habe. Und dass ich mehr von Gott erfahren möchte.

Mit diesen Gedanken bin ich nach Eichstätt gegangen und inzwischen hier. Es waren vier Jahre, in denen ich unheimlich viel gelernt habe: über mich selbst, meine Grenzen, meine Stärken, über den Glauben und natürlich Gott. Es war eine intensive Zeit, die von großartigen Momenten, aber auch Momenten des Zweifelns geprägt war. Aber ich möchte keine davon missen. Denn sie haben mich zu der gemacht, die ich heute bin.

Und ich freue mich schon darauf, mit den Menschen hier in St. Johannes, vor allem mit den Jugendlichen, mich auf den Weg zu machen: nach dem Leben zu fragen und Antworten zu suchen, Gemeinschaft zu spüren und erfahrbar zu machen, lebendige Kirche zu sein und Gott in all den Facetten des Lebens zu entdecken.

Auf ein persönliches Kennenlernen und die gemeinsame Zeit freut sich

Ihre Gemeindeassistentin
Katja Oetter

Kontakt

Schreiben Sie mir eine eMail Telefon: 0911 / 692569