Gottesdienste im Seelsorgebereich wieder mit allen, die mitfeiern wollen (mit 3G-Nachweis)

Bei der Wiedereröffnung im November 2019

+++ Gottesdienste im Seelsorgebereich mit Impf-, Genesenen- oder Testnachweis+++

Mit der neuesten Infektionsschutzmaßnahmenverordnung des Freistaates können wieder alle, die möchten unsere Gottesdienste mitfeiern. Allerdings sind wir dann verpflichtet am Eingang die 3G-Nachweise zu kontrollieren. Dafür ist es so erlaubt, auf die Abstände in der Kirche zu verzichten. Es gilt Maskenpflicht während des ganzen Gottesdienstes. Denken Sie an Ihren Impf-, Genesenen- oder Testnachweis. Wir wissen, dass dies eine Hürde darstellt. Doch die letzten Sonntage waren alle verfügbaren Plätze belegt. Darum ist es uns wichtiger, mehr Leute mitfeiern lassen zu können.

Wie überall, ist auch bei uns eine medizinische Maske nun ausreichend. Wir sind uns bewusst, dass wir egal bei welcher Entscheidung, immer Menschen ausschließen müssen. Entweder weil die Plätze nicht mehr ausreichen oder durch die 3G-Regel. Wir hoffen, dass dies in den kommenden Monaten nicht mehr nötig sein wird. Nur das Impfen wird uns aus dieser Situation helfen. Wie die staatl. Verordnung, gelten auch unsere Entscheidungen zunächst bis zum 1.10.

In den beiden Dateien finden sie die rechtlichen Grundlagen für unsere Gottesdienstfeiern.

Gottesdienste im Seelsorgebereich wieder mit allen, die mitfeiern wollen (mit 3G-Nachweis)